Heilpraktiker Ausbildung Mannheim

AZAV-zertifiziert, Förderung durch Jobcenter und Arbeitsamt möglich

Heilpraktiker Ausbildung Mannheim

Das bietet Ihnen die Heilpraktikerschule Mannheim :

  • Ausbildung zum Heilpraktiker zur Naturheilkunde
  • Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Ausbildung zertifiziert nach ISO 9001 und AZAV (Förderung durch Job-Center und Arbeitsamt möglich).
  • Ausbildungszeiten passend zur persönlichen Situation (Block/Abendkurse/Vormittagskurse) am Standort Mannheim
  • Professionelle Begleitung bis zur erfolgreichen Praxisgründung
  • Kostenloses Coaching, vergünstigte Thereapieausbildungen und vieles andere mehr durch Bonusheft im Wert von 2.500,-€

Unsere Ausbildung wird durchgeführt in den Räumen der Deutschen Heilpraktikerschule Mannheim direkt gegenüber der Universitäts-Klinik Mannheim. Mit dem öffentlichen Personennahverkehr erreichen Sie uns ganz bequem über die Haltestelle Bibienastraße. Unsere hellen und freundlichen Räume bieten Ihnen eine angenehme Lernatmosphäre. Wir freuen uns auf Sie! Unsere Anschrift: Deutsche Heilpraktikerschule® Heilpraktikerschule Mannheim Käfertaler Str. 162 68167 Mannheim Tel: 0800 8520307 Weitere Informationen finden Sie hier

Schulleiterin Silvia Duske stellt die Schule vor:

Heilpraktiker Ausbildung Mannheim – Hier ist es möglich

Wer für seine Heilpraktiker Ausbildung Mannheim als Ausbildungsort wählt, trifft eine gute Entscheidung. In der drittgrößten Stadt Baden-Württembergs gibt es einige Schulen, welche die Ausbildung zum Heilpraktiker offerieren. Das ist vor allem für junge Menschen besonders schön. Immerhin gibt es zahlreiche öffentliche Verkehrsmittel. Dadurch kann jeder Einwohner Mannheims schnell an den gewünschten Ort gelangen. Bus und Straßenbahn sind günstig und fahren ständig von A nach B. Die unterschiedlichen Heilpraktischerschulen sind im gesamten Stadtraum verteilt und stehen allen Interessierten bereit. Darüber hinaus können Nutzer an diversen Fernlehrgängen zum Thema teilnehmen. Auch diese schließen mit einer Prüfung ab, welche aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht. Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Schulen die Ausbildung zum Heilpraktiker im Angebot haben.

Präsenzschulen in Mannheim

Mannheim ist eine Stadt mit einer enormen Ausdehnung. Da die Stadt 294.627 Einwohner hat (Stand 2013), gibt es hier einen Bedarf in allen möglichen Ausbildungsberufen. Schulen haben diese Tatsache erkannt und sich in der Stadt entfaltet. Dazu gehören auch diverse Heilpraktikerschulen. Der Beruf des Heilpraktikers wird immer populärer. Er hilft, wenn die Schulmedizin keine Antworten mehr findet. Daher ist der Beruf für viele Menschen interessant. Einige wollen sich lediglich weiterbilden und nach der Ausbildung nicht als Heilpraktiker arbeiten. Sie möchten ihrer Familie privat helfen oder sich selbst im Kampf gegen eine bestimmte Erkrankung eine Unterstützung sein.
Die Paracelsus Heilpraktiker-Schule hat sich in vielen Städten etabliert. Das System wird von vielen ehemaligen und derzeitigen Schülern gelobt. Sie wurde im Jahr 1977 gegründet und wird jährlich von vielen angehenden Heilpraktikern als zukünftige Ausbildungsstätte gewählt. Die Paracelsus Heilpraktiker-Schule offeriert – neben der Heilpraktiker Ausbildung Mannheim – auch andere Kurse. Diese können mit der Ausbildung verbunden werden oder darauf aufbauen. Darüber hinaus gibt es die Deutsche Heilpraktikerschule. Die Schule lädt regelmäßig zu Infoabenden ein. An diesen können sich Interessierte über das komplette Angebot der Schule informieren. Außerdem gibt es das KEAH Institut für alternative Heilkunde und die Mannheimer Abendakademie. An dieser wird jedoch lediglich auf den Heilpraktiker für Psychotherapie vorbereitet. Jede dieser Schulen verlangt eine Kursgebühr. Bei Interesse sollte sich der angehende Auszubildende mit den Schulen in Verbindung setzen, um mehr über Inhalt, Dauer, Voraussetzungen, Prüfungsablauf und Kosten zu erfahren.

Deshalb eine Heilpraktiker Ausbildung Mannheim

Mannheim ist eine besonders große Stadt. Daher gibt es hier auch Ausbildungsrichtungen, die in kleineren Städten nur schwer ermöglicht werden können. Dazu zählt auch die Ausbildung zum Heilpraktiker. In Mannheim gibt es dazu einige Schulen. Hier können Auszubildende das komplette Wissen für ihre Prüfung erwerben. Im Austausch lernt es sich weitaus besser als im Rahmen eines Fernlehrganges. Daher sollte sich auf das lokale Angebot konzentriert werden. Die lokalen Schulen sind sehr unterschiedlich und offerieren andere Angebote. Nutzer können sich an diversen Infoabenden über die wichtigen Bereiche des Lehrgangs informieren. Erst danach sollten sie sich für oder gegen eine Ausbildung zum Heilpraktiker entscheiden. Das ist sehr wichtig, denn viele Schulen machen im Internet einen guten Eindruck. Allerdings ist es wichtig, ob sich der Interessent innerhalb der Schule gut fühlt und einen guten Eindruck von den Materialien hat.