Achtsamkeit in unserer modernen Gesellschaft

Werkzeuge zum achtsamen Miteinander in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Ausbildungsmodul 2 Trainer/in Achtsamkeit

Dieses Seminar findet an folgendem Standort statt:

Kloster Siedelsbrunn

Unsere Extraleistungen und Ihr Nutzen:

Qualität heißt für uns, unsere Kurse ständig nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu aktualisieren. Wir sind mit allen bedeutsamen Gütesiegeln auf dem deutschen Weiterbildungsmarkt zertifiziert, unsere Zertifikate gelten lebenlang.

Qualität

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt. Sie finden die Unterlagen für Ihren Arbeitgeber direkt hier auf der Seite.

Bildungsurlaub

Resilienztraining - seien Sie dabei

Was nehmen Sie mit aus diesem Achtsamkeitsseminar:

  • Sie lernen achtsamer Fähigkeiten und Haltungen, damit Sie mit belastenden und kritischen Situationen besser umgehen können.
  • Sie lernen, wie Sie mit Achtsamkeit mit dem Konsum auf andere Art und Weise umgehen können.
  • Sie lernen die einfachen Wirkfaktoren von Glücklichen.
  • Sie erweitern Handlungskompetenzen um das erworbene Wissen auch auf betrieblicher und gesellschaftlicher Ebene umzusetzen..

Bildungsurlaub

Das Seminar ist als Bildungsurlaub der beruflichen Weiterbildung anerkannt in:

  • NRW 
  • Baden Württemberg 
  • Saarland 
  • Brandenburg 
  • Berlin
  • Bremen
  • Hamburg 

Beschreibung:

Die Praxis und das Konzept der Achtsamkeit erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Achtsamkeitsbasierte Konzepte und Interventionen werden in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt.

Und daher stellt sich die Frage was eigentlich genau gemeint ist, wenn wir von Achtsamkeit sprechen? Es gibt  sehr unterschiedlichster Motive, aus denen heraus Menschen Achtsamkeit  praktizieren:

  • Stressbewältigung und Entspannung
  • Besserer Umgang mit (chronischen) Erkrankungen
  • Verbesserung der Arbeitsqualität, besserer Umgang mit Ressource und nachhaltiges Leben
  • Selbstregulation und Selbsterfahrung
  • Interesse an Psychologie oder östlicher Philosophie  und Spiritualität

Vielen Menschen sehen mit Zweifel auf die aktuelle Entwicklung unserer Kultur.  Die postmoderne Zeit  zeichnet sich durch die Merkmale der zunehmenden Funktionalisierung, Individualisierung, Rationalisierung, Kapitalisierung, Globalisierung und Beschleunigung  aus. Die damit verbundenen Anforderungen an den Einzelnen werden zunehmend als inhuman erlebt. Ein teil der Achtsamkeit lässt sich somit auch als eine kollektive Selbstregulation unserer Kultur interpretieren und wird Schwerpunkt dieses Seminars sein. In einer immer schnelleren, stressigeren und zerstreuteren Umwelt suchen die Menschen nach Ruhe, Auszeiten, Entfunktionalisierung, Entschleunigung und vor allem nach einer inneren Ausrichtung und Haltung, mit der sie dieser Kultur begegnen können. Das Konzept der Achtsamkeit bietet hier aus mehren offensichtlichen Gründen praktikable Antworten..

 

Das Seminar ist für Sie geeignet u.a.:

  • Wenn Sie über den Tellerrand hinausschauen wollen und Achtsamkeit als Lebenskonzept erfahren möchten.
  • Wenn Sie mit achtsamer Kommunikation und handeln Ihr berufliches Umfeld unterstützen wollen.
  • Wenn Sie mit der Achtsamkeit Hilfsmittel an die Hand bekommen wollen um globale Herausforderungen im beruflichen und privaten Bereich besser meistern zu können
  • Wenn Sie sich aber auch mit den Gefahren der Achtsamkeit als individualistische Perspektive auseinandersetzen wollen.
  • Wenn für Sie die Themen Resilienz, positive Psychologie und Achtsamkeit zu verknüpfen sind.

Intensivwoche ca. 35 Unterrichtsstunden: nur 480,- Euro

Kosten für Unterkunft/Verpflegung sind nicht in den Seminarpreisen enthalten.

Veranstaltungsorte Kloster Siedelsbrunn http://www.buddhasweg.eu/
Wir haben für diese Seminarwoche Sonderkonditionen mit dem Kloster vereinbart:

Zimmerkategorie “Standard”: Halbes Doppelzimmer mit Vollpension 200,00 €
Zimmerkategorie “Standard”: Einzelzimmer mit Vollpension 260,00 €
Zimmerkategorie “Lotus”: Einzelzimmer mit Vollpension 300,00 € 

Die Preise sind nicht reduzierbar, spätere An- oder vorzeitige Abreisen führen nicht zu einer Reduktion des Preises. Für Anreisen am Vortag gelten, bei Verfügbarkeit, die gleichen Konditionen.

Wichtig: Diese Sonderpreise gelten ausschließlich für Seminare von Montag bis Freitag und nur bei Direktbuchung im Kloster, nicht bei Buchungen über Buchungsportale.
Bitte buchen Sie Ihre Übernachtung/Verpflegung direkt im Kloster mit dem Vermerk „Sonderkonditionen BIEK“.

Der Reservierungscode wird Ihnen mit Ihrer Anmeldebestätigung übersandt.

Wir nehmen Prämiengutscheine aus allen Bundesländern.

Bitte vor Rechnungsstellung beantragen.

Hier geht es zu weiteren Fördermöglichkeiten.

Eine Seminarversicherung kann Sie bei Ausfallkosten schützen, z.B: Reiserücktritt, Krankheit oder Verspätungen.

Hier geht es zu einer Seminarversicherung: Seminarversicherung

Widerstandskraft stärken – mit dem Resilienztraining zur gesunden Stressbewältigung

 

Es gibt Menschen, die Nerven wie Drahtseile haben. Die mit Krisen umgehen können. Die nach dem Tod des Partners nicht verzweifeln oder nach einer Trennung nach vorn blicken. Sie haben einen unsichtbaren Panzer, der sie vor den Folgen eines Traumas schützt. Ja, es gibt sie, diese Persönlichkeiten, die eine innere Stärke besitzen, eine besondere Widerstandskraft. Resilienz nennt man diese Fähigkeit, mit Krisen umzugehen, Lösungen zu finden und an ihnen zu wachsen.

Resilienz, das ist ein Begriff aus der Psychologie, der bis heute untrennbar mit der Kauai-Studie der US-Psychologin EmmyWerner verbunden ist. 1955 startete die Expertin eine Langzeitstudie, in der sie die psychische Stärke von knapp 700 Kindern auf Hawaii untersuchte. Sie wollte herausfinden, wie Kinder aus schwierigen Verhältnissen es schaffen, sich zu stabilen und widerstandsfähigen Erwachsenen zu entwickeln. Dazu begleitete sie sie rund 32 Jahre lang und lieferte mit der Studie Erkenntnisse, die bis heute beim Resilienztraining eine Rolle spielen. Zu den Faktoren, die laut Werner für die Resilienz eines Menschen verantwortlich sind, gehören unterschiedliche Komponenten.

 

Trainieren Sie Ihre Resilienz wie einen Muskel

Die Grundlage ist jedoch die familiäre Sozialisation, ein unterstützendes Umfeld voller Respekt und Vertrauen. Resilienz ist somit keine angeborene, sondern eine erworbene Eigenschaft. Und das ist eine sehr positive Erkenntnis. Denn etwas, was nicht genetisch vererbt wurde, kann wie ein Muskel trainiert werden. Auf dieser Erkenntnis basiert unter anderem das Resilienztraining.

Methoden zur Stressbewältigung spielen eine Rolle beim Resilienztraining

Es müssen jedoch nicht große Tragödien sein, an denen sich die Resilienz einer Person zeigt. Auch die Fähigkeit, mit Stress im Job oder im Alltag umzugehen, zeigt die Widerstandskraft. Wie reagiere ich auf pöbelnde Menschen in der U-Bahn, was fühle ich, wenn meine Kinder schreien – oder der Chef? Erfolgreiche Stressbewältigung spielt besonders in unserer digitalisierten Welt eine entscheidende Rolle. Wir sind umgeben von Technik. Stets erreichbar, können wir nicht abschalten. Burnout ist mittlerweile eine der häufigsten Ursachen für das Fehlen am Arbeitsplatz. Eine geeignete Methode zur gesunden Stressbewältigung ist zum Beispiel das Resilienztraining. Hinter dem Konzept steckt die Überzeugung, dass der Mensch von heute Stressfaktoren nicht entkommen kann. Er kann ihnen aber positiv begegnen und selbstbewusst entgegentreten, sofern er seine Resilienz trainiert. Beim Resilienztraining erweitern und stabilisieren Sie bereits vorhandene Kernkompetenzen bei der Stressbewältigung.

Beim Resilienztraining lernen Sie außerdem, auf innere Kraftquellen zurückzugreifen. Sie lernen, mit welchen Strategien Sie Krisen meistern und an ihnen wachsen können. Sind sie ein Mensch, der sich von wechselnden Stimmungen lenken lässt? Wenn Sie Ihre Resilienz stärken, werden Sie auch mit ihnen gekonnt umgehen. Laut Studien ist auch positives Denken entscheidend für die Fähigkeit zur Stressbewältigung. Denn Denken steuert unser Handeln. Dass Optimisten leichter und entspannter durchs Leben gehen, ist keine neue Erkenntnis. Das Gute ist: Auch positives Denken lässt sich beim Resilienztraining üben, damit Ihr persönliches Glas nicht länger halb leer, sondern halb voll ist. Auf dem Stundenplan beim Resilienztraining steht übrigens auch die Fähigkeit, Veränderungen als Teil eines natürlichen Prozesses zu akzeptieren. Nicht jeder geht mit Veränderungen im Leben entspannt um. Egal, ob eine Umstrukturierung in der Firma, ein Umzug oder der Verlust eines geliebten Menschen: Die Fähigkeit zur Stressbewältigung ist eine Sache der Übung – der Schlüssel dazu liegt im Resilienztraining.