Covid-19 Update Informationen

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu der Durchführung der B.I.E.K Seminare

Aktuelle Informationen

Aktualisierung 22.2.2022:

In den meisten Bundesländern gilt aktuell die 3G-Regelung für Gastronomiebetriebe (Übernachtungen und Verpflegung im Seminarhaus) wie auch für die berufliche Weiterbildung. Für die konkrete Reglung in Ihrem Bundesland informieren Sie sich ggf. bitte vor Ort.

Für unsere Seminare bedeutet das, dass Personen, die nicht als geimpft und genesen gelten, bei Anreise einen tagesaktuellen Corona-Antigen Test von einem anerkannten Institut vorlegen müssen, im weiteren Verlauf des Seminars is eine tägliche Testung mit einem Selbsttest erforderlich.

Lokale Regelungen der Seminarhäuser können ggf. abweichen.

Aktualisierung 26.11.21:

Die 2G bzw. 2Gplus Regel wird jetzt in allen unseren Seminarhäusern gefordert. Hiervon sind i.d.R. Personen, die gemäß ärztlichem Attest nicht geimpft werden können, ausgenommen, wenn sie einen aktuellen PCR Test vorlegen.
In einigen Fällen wurde vom Seminarhaus auch verlangt, dass alle Teilnehmenden (also auch die Geimpften/Genesenen) einen Antigentest vorlegen.

Die Maskenpflicht ist damit nicht aufgehoben

Alle diese Maßnahmen dienen zu unserer aller Sicherheit.

Seminare werden aus diesen Gründen von uns nicht abgesagt, weil dazu keine Veranlassung besteht.

 

Aktualisierung vom 12.11.2021:

Es werden gegenwärtig Optionen für eine 2G Regelung in verschiedenen Bundesländern diskutiert, diese betreffen nach unseren Informationen jedoch nicht die berufliche Weiterbildung in der gleichen Weise. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell über die Regelung im jeweiligen Bundesland bzw. Landkreis.
Generell bleiben wir dabei, dass für den Zugang zu unseren Seminaren der Impf-. oder Genesenen- Nachweis oder ersatzweise ein negativer Corona Test erforderlich ist. In Einzelfällen oder wenn keine Übernachtung im Seminarhaus erfolgt, kann dies täglich gefordert werden.

Ansonsten halten wir uns an die Regeln des RKI oder die jeweils gültigen Verordnungen.

 

12.4.2021:

Aufgrund der erhöhten Infektionsgefahr und der Empfehlungen der Behörden haben wir uns entschlossen, ab dem 12.04.2021 bis auf Weiteres für alle Seminarteilnehmer und unsere Dozenten einen verbindlichen Corona Test vorzuschreiben. Diese Verpflichtung erfüllt, wenn sie den Status “Geimpft” oder “Genesen” haben.

Wir weisen drauf hin, dass dies eine zusätzliche Maßnahme zur Sicherheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist und nicht bestehende gesetzliche Regelungen ersetzt.

 

Detaillierte Informationen über die gesetzliche Lage von Präsenzveranstaltungen in Hessen finden Sie auf der Website von

Weiterbildung Hessen.

Eine Übersicht über die Zulässigkeiten von Präsenzveranstaltungen der Beruflichen Bildung finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.Bildungsspiegel.de

 

Für Einzelheiten kontaktieren Sie uns gerne auch direkt.