Zertifizierte Ausbildungen „Inhouse”

Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter/innen zu Multiplikatoren für mehr  Gesundheit in Ihrem Unternehmen

Unsere Extraleistungen und Ihr Nutzen:

Entspannungstrainer Ausbildung - seien auch Sie dabei!
  • Bewährte und wissenschaftliche Präventionskonzepte werden auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse angepaßt
  • Die Unterrichtsstruktur wird an Ihre Bedürfnisse angepaßt
  • Die Weiterbildungskosten verringern sich, da keine Übernachtungskosten anfallen.
  • Hoher Praxistransfer durch Betreuung auch nach der Ausbildungszeit
  • Die Teilnehmer/innen erstellen fertige Konzepte zur sofortigen Umsetzung in Ihrem Unternehmen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjI4MCIgaGVpZ2h0PSIxMTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvalBiM19GWjNlVVEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjI4MCIgaGVpZ2h0PSIxMTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvOUFGTUQybmFpQzAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjI4MCIgaGVpZ2h0PSIxMTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVXVoRVRFSktiR0UiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjI4MCIgaGVpZ2h0PSIxMTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvNGJ4VE0yZHJ2WjgiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjI4MCIgaGVpZ2h0PSIxMTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvWXV3X2hUUDJMcFkiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjI4MCIgaGVpZ2h0PSIxMTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVm8yelNkRmxGVXMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Beschreibung:

Mit der Ausbildung „Entspannungstrainer/in“ werden Ihre Mitarbeiter/innen zum Spezialist im Palliativ-regenerativen Stressmanagement

In den vergangen Jahren haben sich mehrere Entspannungsverfahren in der Praxis bewährt und deren Wirksamkeit wurden empirisch belegt. Durch das Erlernen eines Entspannungsverfahrens wird die Fähigkeit zur Selbstregulation von psychophysi­schen Stressreaktionen verbessert. 

Das Autogene Training und die Progressive Muskelentspannung zielen darauf ab, phy­sischen und psychischen Spannungszuständen vorzubeugen bzw. diese zu reduzieren.  Die zu erlernende Entspannungsreaktion stellt den Gegenpol zu den unter Stress auftretenden körperlichen Reaktionen dar. Im Verlaufe eines Entspannungstrainings wird durch regelmäßiges Üben die selbstständige Auslösung der Entspan­nungsreaktion gebahnt und für den alltäglichen Einsatz stabilisiert.

Die Inhalte der Weiterbildung

  • Stresstheorien
  • Stress und psychosomatische Störungen
  • Autogenes Training (Grund und Mittelstufe)
  • Progressive Muskelentspannung
  • Achtsamkeit
  • Arbeit mit dem Atem
  • Phantasiereisen
  • Gruppendynamik
  • Umgang mit Konflikten und Störungen
  • Supervision der Trainingseinheiten u.v.m.

Generell gibt es in Deutschland keine einheitliche Ausbildungsregelung. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, eine hochwertige und praxisorientierte Entspannungstrainer Ausbildung anzubieten, die durch wissenschaftlich abgesicherte Untersuchungen fundiert ist. Unsere Ausbildung entspricht dem Präventionsgesetz § 20 SGB V der gesetzlichen Krankenkassen. Dies ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Entspannungstrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten. Hier finden Sie weitere Infos zum Präventionsgesetz: Leitfaden_Praevention

Zeitlicher Rahmen:

Die Weiterbildung umfaßt 70 Unterrichtseinheiten inclusive Vorbereitungsphase und Abschlussprüfung.

Das Weiterbildung kann in 6 Tagen oder 2 x 3,5 Tagen durchgeführt werden.

Abschluss:

Nach bestandener schriftlichen und praktischen Prüfung erhalten unsere Teilnehmer 3 Zertifikate:

  1. Zertifikat Entspannungstrainer
  2. Zertifikat Trainer/in Autogenes Training
  3. Zertifikat Trainer/in Progressive Muskelentspannung

Zertifikat 2 u. 3 ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Entspannungstrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten. Hier finden Sie weitere Infos zum Präventionsgesetz: Leitfaden_Praevention

Gruppengröße:

Wir schulen Ihre Mitarbeiter/innen ab einer Gruppengröße von 8 – 14 Teilnehmer/innen. Für einzelnen Mitarbeiter/innen empfiehlt sich unser deutschlandweites Angebot von offenen Ausbildungsgruppen. Termine finden Sie hier

Weitere Fragen und Konditionen können wir gerne persönlich besprechen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Beschreibung:

Mit der Ausbildung „Burnout-Berater/in und Trainer/in Stressmanagement“ werden Ihre Mitarbeiter/innen zum Spezialist im multimodalen Stressmanagement und in der Burnout Prävention.

Im multimodalen Stressmanage­ment stehen, im Gegensatz zum paleativen Stressmanagement der kognitiv­verhaltens­ therapeutischen Interventionsansatz im Vordergrund um negative Folgen für die körperliche und psychische Gesundheit aufgrund von chronischen Stresserfahrungen zu vermeiden. Dabei wird die individuellen Bewältigungskompeten­zen mit dem Ziel gestärkt um möglichst ein breites Bewältigungsrepertoirieum und eine mög­lichst hohe Flexibilität im Umgang mit Stressbe­lastungen zu erlangen und somit auch Burnout zu vermeiden.

Die Inhalte der Weiterbildung

Burnout Berater Ausbildung – die Inhalte:

  • Stress- und Stressreaktionen
  • Unterschiedliche Stressoren
  • Multimodales Stressmanagementtrainingskonzept
  • Verlauf eines Burn-Out Prozesses
  • Depression – Burn-Out
  • Differentialdiagnostik
  • Psychopathologie
  • Rechtliche Situation
  • Ist Stress messbar: Unterschiedliche Diagnosemöglichkeiten
  • Analyse der IST-Situation
  • Umgang mit Ängsten
  • Der richtige Umgang mit Sport/Bewegung
  • Entwicklung von Präventionsmaßnahmen im Unternehmen
  • (Stress)Anamnese und Evaluation
  • Wiedereingliederungsprozesse begleiten

Generell gibt es in Deutschland keine einheitliche Ausbildungsregelung. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, eine hochwertige und praxisorientierte Ausbildung anzubieten, die durch wissenschaftlich abgesicherte Untersuchungen fundiert ist.   Teile der Ausbildung entsprechen dem Präventionsgesetz § 20 SGB V der gesetzlichen Krankenkassen. Dies ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Stressmanagementtrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten.   Hier finden Sie weitere Infos zum Präventionsgesetz:    Leitfaden_Praevention_Teilaktualisierung_Kapitel_5

Zeitlicher Rahmen:

Die Weiterbildung umfaßt 70 Unterrichtseinheiten inclusive Vorbereitungsphase und Abschlussprüfung.

Das Weiterbildung kann in 6 Tagen oder 2 x 3,5 Tagen durchgeführt werden.

Abschluss:

Nach bestandener schriftlichen und praktischen Prüfung erhalten unsere Teilnehmer 3 Zertifikate:

  1. Zertifikat Burnout-Beraterin
  2. Zertifikat Trainer/in Stressmanagement

Zertifikat 2 ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Stressmanagementtrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten. Hier finden Sie weitere Infos zum Präventionsgesetz: Leitfaden_Praevention

Gruppengröße:

Wir schulen Ihre Mitarbeiter/innen ab einer Gruppengröße von 8 – 14 Teilnehmer/innen. Für einzelnen Mitarbeiter/innen empfiehlt sich unser deutschlandweites Angebot von offenen Ausbildungsgruppen. Termine finden Sie hier

Weitere Fragen und Konditionen können wir gerne persönlich besprechen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Beschreibung:

Ursprünglich wurde mit Resilienz nur die Stärke eines Menschen bezeichnet, Lebenskrisen wie schwere Krankheiten, lange Arbeitslosigkeit, Verlust von nahestehenden Menschen oder Ähnliches ohne anhaltende Beeinträchtigung durchzustehen. Diese Verwendung des Wortes ist auch heute noch häufig. Resiliente Personen haben gelernt, dass sie es sind, die über ihr eigenes Schicksal bestimmen (sogenannte Kontrollüberzeugung). Sie vertrauen nicht auf Glück oder Zufall, sondern nehmen die Dinge selbst in die Hand. Sie ergreifen Möglichkeiten, wenn sie sich bieten.

Die Inhalte der Weiterbildung

  • Bestimmung der eigenen Resilienz
  • Grundlagen der Resilienzforschung
  • Stresswirkung auf den Organismus
  • Die 7 Resilienzfaktoren:
  • Zukunfsorientierung
  • Optimismus
  • Übernahme von Verantwortung
  • Verlassen der Opferrolle
  • Lösungsorientierung
  • Akzeptanz
  • Netzwerkorientierung
  • Einführung in das Resilienzkozept „Strategie der Stehauf Menschen“ 8 x 90 min.
  • Durchführung und Gestaltung der einzelnen Kurseinbheiten
  • Selbsterfahrung
  • Lehrprobe

Generell gibt es in Deutschland keine einheitliche Ausbildungsregelung. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, eine hochwertige und praxisorientierte Ausbildung Resilienztrainer anzubieten, die durch wissenschaftlich abgesicherte Untersuchungen fundiert ist. Unsere Ausbildung entspricht dem Präventionsgesetz § 20 SGB V der gesetzlichen Krankenkassen. Dies ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Resilienztrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten. Hier finden Sie weitere Infos zum Präventionsgesetz: Leitfaden_Praevention[

Zeitlicher Rahmen:

Die Weiterbildung umfaßt 35 Unterrichtseinheiten inclusive Vorbereitungsphase und Abschlussprüfung.

Das Weiterbildung kann in 5 Tagen oder 2 x 3 Tagen durchgeführt werden.

Abschluss:

Nach bestandener schriftlichen und praktischen Prüfung erhalten unsere Teilnehmer das Zertifikat:

Zertifikat Resilienztrainer/in

Das Zertifikat ermöglicht unseren Teilnehmern bei bestimmter Vorbildung Resilienztrainings mit Krankenkassenzuschuss zu veranstalten. Hier finden Sie weitere Infos zum Präventionsgesetz: Leitfaden_Praevention

Gruppengröße:

Wir schulen Ihre Mitarbeiter/innen ab einer Gruppengröße von 8 – 14 Teilnehmer/innen. Für einzelnen Mitarbeiter/innen empfiehlt sich unser deutschlandweites Angebot von offenen Ausbildungsgruppen. Termine finden Sie hier

Weitere Fragen und Konditionen können wir gerne persönlich besprechen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzODAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveXBOcWN4WWxIWWsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=