Intensivausbildung: Happiness Trainer*in

In der Intensivausbildung zum Happiness Trainer lernen Sie, andere Menschen dabei zu unterstützen ein glücklicheres und zufriedeneres Leben zu führen.

    Diese Ausbildung findet an folgenden Standorten statt:

Büttelkow (Rerik)Bad MalenteKloster SiedelsbrunnSylt

Unsere Extraleistungen und Ihr Nutzen:

Wir bereiten Sie auf das Seminar vor. Per Post bekommen Sie die ersten Unterlagen ca. 4 Wochen vor dem Seminar.

Vorbereitungsskript

Nach dem Seminar bekommen Sie einen Link, von dem Sie alle Vorträge, PowerPoints und Arbeitsblätter runterladen können. Außerdem finden Sie zusätzliches Unterrichtsmaterial für Ihren individuellen Kurs.

Qualität

Qualität heißt für uns, unsere Kurse ständig nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu aktualisieren. Wir sind mit allen bedeutsamen Gütesiegeln auf dem deutschen Weiterbildungsmarkt zertifiziert, unsere Zertifikate gelten lebenlang.

Qualität

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt. Die Unterlagen für Ihren Arbeitgeber finden Sie auf unsere Seite.

Bildungsurlaub

Happiness Trainer*in und Glücklich sein

Das erfahren Sie alles in der Ausbildung zum Happiness Trainer*in:

  • Sie lernen, dass Glück kein Zufall ist und jeder Mensch in seinem Leben glücklich sein kann – wenn er  oder sie will
  • Sie lernen, dass Glück ein Entscheidung ist, die Sie jederzeit treffen können
  • Sie lernen erprobte Übungen aus der Positiven Psychologie kennen, die Sie in Seminaren, Coaching und Therapien einfach anwenden können
  • Sie erhalten in der Ausbildung ein komplettes Konzept für ein eigenes Seminar oder Workshop u.v.m.

Bildungsurlaub

Das Seminar ist als Bildungsurlaub der beruflichen Weiterbildung anerkannt u.a. in

  • Saarland
  • NRW 
  • Baden-Württemberg 
  • Niedersachsen

Hier können Sie die Unterlagen für die Ausbildung zum Happiness Trainer*in  für Ihren Arbeitgeber runterladen und finden weitere Infos zu den Seminarhäusern.

Ablaufplan Happinesstrainer*in 

Herrenhaus Büttelkow (Biendorf)

Ablaufplan Happinesstrainer*in

Kloster Buddhas Weg (Waldmichelbach), Kloster Starnberger See (Bernired), Gustav Heinemann Bildungsstätte (Malente)

Wir nehmen Prämiengutscheine aus allen Bundesländern. Bitte vor Anmeldung beantragen oder mit uns in Verbindung setzen.

Mehr Info darüber unter www.bildungsprämie.info

Hier geht es zu weiteren Fördermöglichkeiten.

Die Inhalte der Ausbildung zum Happiess Trainer*in:

  • Glücksforschung
  • Aspekte der Achtsamkeit
  • Selbstwert und Glück
  • Ausgewählte Konzepte der positiven Psychologie
  • Resilienz – psychische Widerstandsfähigkeit
  • Salutogenese – wie Gesundheit entsteht
  • Das subjektive Glücksempfinden
  • Die Bedeutung von persönlichen Zielen und Werten für das Glück
  • Partnerschaft & Glücksempfinden
  • Sex und körperliche Nähe als Glücksfaktoren
  • Der glücksfördernde Umgang mit Stress u.v.m.

     

Generell gibt es in Deutschland keine einheitliche Ausbildungsregelung. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, eine hochwertige und praxisorientierte Ausbildung zum Happiness Trainer*in anzubieten, die durch wissenschaftlich abgesicherte Untersuchungen fundiert ist.

Voraussetzungen

Unsere Ausbildung ist generell für alle Menschen offen, die im Präventions-, Wellness- und / oder Gesundheitsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig werden wollen oder schon sind. Besonders sind die Weiterbildungen für Personen in medizinischen, therapeutischen, pädagogischen und beratenden Berufen geeignet. Quereinsteiger sind nach einem Beratungsgespräch (gern auch telefonisch) herzlich willkommen.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Happiness Trainer*in:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • körperliche und geistige Eignung
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium
  • Bereitschaft, sich auf Selbsterfahrungsübungen und gruppendynamische Prozesse einzulassen
  • Bereitschaft, aktiv an den Übungen teilzunehmen
  • Freude an Menschen, am Lernen und am Ausprobieren

Eine Seminarversicherung kann Sie bei Ausfallkosten schützen, z.B. Reiserücktritt, Krankheit oder Verspätungen.

Hier geht es zur Seminarversicherung: Seminarversicherung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Intensivwoche ca. 70 Unterrichtseinheiten: 998,- Euro (enthält keine Übernachtungs/Verpflegungskosten)

Kosten für Unterkunft/Verpflegung sind nicht in den Ausbildungspreisen enthalten.

Entspannungstrainer Ausbildung Siegel

Aufgrund der zertifizierten Ausbildung zum/zur

Happiness Trainer*in

haben Sie folgende Möglichkeiten der Weiterbildung

Als Happiness Trainer*in zeigen Sie Ihren Klienten, wie diese ihrem Glück auf die Sprünge helfen können

Glücksforscher haben herausgefunden, dass die Veranlagung zum Glücklich sein zu 40 Prozent in unseren eigenen Händen liegt! Somit kann jeder sein Glück in die eigenen Hände nehmen und Glücklich sein erlernen.

Doch was tun, wenn man nun partout nicht weiß, wie? Dazu gibt es Happiness Trainer*innen, die ihren Teilnehmer*innen anhand erprobter Übungen (zum Beispiel aus der Positiven Psychologie, aus dem Resilienz- und Achtsamkeitstraining, aus dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelentspannung) zeigen, wie sie dem Glück auf die Sprünge helfen können.

Was beinhaltet die Ausbildung zum*r Happiness Trainer*in?

Dabei berücksichtigen die Happiness Trainer*innen auch das subjektive Glücksempfinden und die Bedeutung von persönlichen Zielen und Werten (beispielsweise in Partnerschaft und Beruf) für das eigene Glück. Sie schulen ihre Teilnehmer*innen darin, ihren eigenen, ganz persönlichen Glücksfahrplan aufzustellen und zeigen ihnen, wie leicht es sein kann, Glück im Alltag zu leben. Dabei fußen sie auf Erkenntnissen aus der Glücksforschung und der Positiven Psychologie.

Deswegen wird, neben vielen praktischen Übungen, auch die Theorie in der Ausbildung zum Happiness Trainer*in behandelt. Zum Beispiel: Welche Erkenntnisse hat die Glücksforschung in den letzten Jahren erfahren? Was bedeuten diese Erkenntnisse für unser tägliches Leben? Wie kann sich jeder dazu entscheiden, Glücklich zu sein?

Außerdem erhalten Sie in der Ausbildung ein komplettes Konzept für Ihr eigenes Seminar oder Ihren Workshop.