Zwei Finger berühren sich

Hochsensibilität – Ich komme mir manchmal vor wie ein Alien

Christiane Rösch ist medizinische Fachangestellte in Teilzeit. Momentan baut sie sich ihr Gewerbe als Beraterin und Coach für Hochsensible auf. Mit diesem neuen Projekt erfüll sich die hochsensible Entspannungstrainerin und Hypnosecoach ihren Traum vom eigenen Business. Frau Rösch, Sie sind hochsensibel – was bedeutet das? Wo soll ich da anfangen? Es ist ein sehr komplexes…

Details

Was ist Wohlbefinden?

Die Behörden wissen es genau: „Wohlbefinden ist ein positiver physischer, sozialer und mentaler Zustand“. Klingt gut, doch ist es das, was uns wirklich beschäftigt? Meines Erachtens ist die Basis von Wohlbefinden sicherlich in erster Linie das Mentale. Meines Erachtens gibt es für mentales Wohlbefinden jedoch gar keine universelle Definition. Vielmehr bewirken doch vielmehr verschiedene Faktoren,…

Details

So pflegen Sie Ihre Kreativität

Kreativität ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, Lösungen für Probleme zu finden. Menschen, die kreativ sind, haben meist eine deutlich größere Resilienz. Denn sie haben in ihrem Leben meist immer wieder die Erfahrung gemacht, dass sie selbst es schaffen, stressige Situationen aus eigener Kraft zu überwinden. Es lohnt sich also, Ihre Kreativität…

Details

Autogenes Training ist die kleine Schwester der Hypnose

Kerstin Hübschmann ist gelernte zahnmedizinische Fachangestellte. Nach einem Burnout stellte sie die Weichen neu und absolvierte neben der Ausbildung als Heilpraktikerin für Psychotherapie die Ausbildung zur Entspannungstrainerin bei BIEK. Inzwischen betreibt sie erfolgreich ihre eigene Praxis für Psychotherapie, gibt regelmäßige Entspannungskurse und ist Dozentin an der Deutschen Heilpraktikerschule. In diesem Interview spricht sie über ihre…

Details

So lernen Sie autogenes Training

Das autogene Training wurde 1925 von dem Psychiater Prof. Dr. Schultz entwickelt, der Elemente aus der Hypnose in seine neue Entspannungstechnik einfließen ließ. Beim autogenen Training sagen Sie sich selbst immer wieder bestimmte Formeln im Kopf vor und suggerieren so Ihrem Körper ein Gefühl von Ruhe, Schwere oder Wärme. Zuerst lernen Sie beim autogenen Training…

Details