Train the Trainer (IHK)

Sie lernen mit Spaß und Freude Menschen zu führen und zu lenken.

 Diese Ausbildung findet an folgenden Standorten statt:

Bensheim

Unsere Extraleistungen und Ihr Nutzen:

Der „frühe Vogel“ erhält bei uns einen Frühbucherrabatt.

Zertifikat

Wir bereiten Sie auf das Seminar vor. Per Post bekommen Sie die ersten Unterlagen ca. 4 Wochen vor dem Seminar.

Vorbereitungsskript

Nach dem Seminar bekommen Sie Zugang zu unserem Onlineportal, auf dem Sie alle Vorträge, PowerPoints und Arbeitsblätter kostenfrei runterladen können. Auf dem Portal finden Sie zusätzliche Übungsblätter für Ihre Teilnehmer/innen.

Download Bereich

Qualität heißt für uns, unsere Kurse ständig nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zu aktualisieren. Wir sind mit allen bedeutsamen Gütesiegeln auf dem deutschen Weiterbildungsmarkt zertifiziert, unsere Zertifikate gelten lebenlang.

Qualität

Entspannungstrainer Ausbildung - seien auch Sie dabei!

 

Das können Sie nach der Train the Trainer Ausbildung:

  • Sie lernen unterschiedliche Methoden um die Aufmerksamkeit der Teilnehmer zu aktivieren.
  • Sie lernen, wie Sie eine konstruktive und kreative Lernatmosphäre gestalten können.
  • Sie lernen die richtige Haltung, die Sie zu einer Trainerpersönlichkeit macht.
  • Sie lernen, wie Sie Ihre Seminarinhalte teilnehmergerecht und zielorientiert planen und präsentieren.
  • Sie lernen nach aktuellen gehirngerechten Forschungsergebnissen.
  • Sie lernen auch schwierigen Kursteilnehmern selbstsicher und kompetent zu ihrem Ziel verhelfen.

Train the Trainer (IHK) Ausbildung – Überblick der Inhalte

1. Modul   Trainer Startermodul   4 UE
2. Modul:  Wirkungsvolle Kommunikation 40 UE
3. Modul:  Kreative Lernprozesse 33 UE
4. Modul:  Methoden und Medien im Trainingseinsatz 40 UE
5. Modul:  Gruppenpropzesse steuern 38 UE
6. Modul:  Der Trainer als Dienstleister   16 UE
7. Modul:  Qualität der eigenen Dienstleistung   9 UE
Gesamtstundenzahl der Ausbildung: ca. 190 UE

 

Unsere Ausbildung ist generell für alle Menschen offen, die im Trainerbereich haupt- oder nebenberuflich tätig werden wollen oder schon sind. Besonders ist die Weiterbildungen für Personen in Führungspositionen, Teamleiter/in, Mitarbeiter/in in der Personalentwicklung geeignet. Motivierte Quereinsteiger sind herzlich willkommen.

Train the Trainer (IHK) Ausbildungsvoraussetzungen

  • Mindestalter 21 Jahre
  • körperliche und geistige Eignung
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium
  • Bereitschaft, sich auf Selbsterfahrungsübungen und gruppendynamische Prozesse einzulassen
  • Bereitschaft, aktiv an den Übungen teilzunehmen
  • Freude an Menschen, am Lernen und am Ausprobieren

 

Teilnehmerzahl

8-14 Teilnehmer

Bildungsgutscheine

Wir nehmen Bildungsgutscheine aus allen Bundesländern. Bitte vor Anmeldung beantragen. Hier geht es zu weiteren Fördermöglichkeiten.

Infoheft

download: Infoheft_2018

Seminarversicherung

Eine Seminarversicherung kann Sie bei Ausfallkosten schützen, z.B: Reiserücktritt, Krankheit oder Verspätungen.Hier geht es zur Seminarversicherung: Seminarversicherung


Ausbildungszeiten ca. 190 Unterrichtseinheiten:   2790,- Euro (enthält keine Übernachtungs/Verpflegungskosten) inkl. Überprüfungskosten IHK

Frühbucherrabatt: Wenn Sie sich bis zu 6 Monate vor Seminarbeginn verbindlich anmelden, sparen Sie 100 Euro.

Die Ausbildung findet in einem Seminarhotel an der Bergstrasse statt.

Kosten für Unterkunft/Tagungspauschale sind nicht in den Ausbildungspreisen enthalten,

Entspannungstrainer Ausbildung Siegel

Auf Grund der zertifizierten Ausbildung zum/zur

Entspannungstrainer/in

haben Sie folgende Möglichkeiten der Weiterbildung
★★★ Burn-Out Berater/in
★★★ Kommunikationstrainer/in
★★★★ Fachkraft für Prävention (IHK)
★★★★★ Heilpraktiker/in für Psychotherapie

Der etwas andere Trainer-Ausbildungslehrgang (IHK) – BIEK trainiert Trainer

 

Sie fragen sich schon immer, welche Kenntnisse und Fertigkeiten einen erfolgreichen Trainer auszeichnen?
Dann nehmen Sie am besten bei diesem spannenden Trainer-Ausbildungslehrgang bei B.I.E.K. im schönen Bensheim teil.
Bestens ausgebildete Referenten vermitteln Ihnen hier alles, was Sie benötigen, um selbst eine erfolgreiche Karriere als Trainer und Seminarleiter starten zu können – natürlich mit dem bundesweit anerkannten IHK-Zertifikat.
Sie lernen alles, was Sie brauchen, um Seminarteilnehmer erfolgreich und vor allem mit viel Freude und Motivation durch Seminare, Lehrgänge und Trainingsprogramme zu führen.
Bieten Sie Ihren Klienten einen echten Mehrwert!

Ein cleveres und innovatives Ausbildungskonzept – Train the Trainer

Selbst wenn Ihnen die klassischen Trainertugenden nicht in die Wiege gelegt wurden, können Sie es schaffen, Menschen zu inspirieren und ihnen erfolgreich Wissen zu vermitteln.
Dazu gehört, dass Sie alle Teilnehmer für Ihr Thema begeistern und sie zu Höchstleistungen anspornen können.
Train the Trainer ist das optimale Ausbildungskonzept, um auch Ihnen die erfolgversprechendsten Methoden des optimalen Trainings zu vermitteln.
Durch B.I.E.K. ausgebildete Trainer sind dazu qualifiziert, Wissen und Inhalte unterhaltsam zu vermitteln und Menschen erfolgreich anzuleiten.
Ganz gleich, ob Sie Kurse geben möchten, eine Führungsposition begleiten oder eine beratende Funktion begleiten möchten – sie profitieren garantiert von „Train the Trainer“.

Lernen Sie, mit diesem cleveren Ausbildungskonzept, andere Menschen zu qualifizieren und Ihre eigene Begeisterung und den Spaß an der Sache auf die Teilnehmer zu übertragen. Sie wollten schon immer Wissen vermitteln – wir zeigen Ihnen wie Wissen haben viele, doch nicht jeder Mensch kann dieses Wissen auch vermitteln.

Damit dies tatsächlich gut, unterhaltsam und dauerhaft klappt, benötigen Sie das richtige Konzept. Der B.I.E.K. „Train the trainer“ Lehrgang ist Ihre Chance, dieses Konzept zu erreichen. Denn in diesem Seminar stellen wir Ihnen unterschiedliche Werkzeuge vor, mit denen es Ihnen leicht und schnell gelingt, die ganze Aufmerksamkeit Ihrer Teilnehmer zu gewinnen.

Sie erfahren, wie Sie eine kreative und vor allem konstruktive Lernatmosphäre schaffen. Eine Atmosphäre, die das Beste aus Ihren Klienten herausholt. Dazu gehört auch die optimale Aufarbeitung der Seminarinhalte. Erfahren Sie, wie Sie diese Inhalte zielorientiert und teilnehmergerecht gestalten.
Dies erfordert eine optimale Planung und eine professionelle Aufarbeitung – Eine Leichtigkeit für Trainer, die bei B.I.E.K. ausgebildet wurden.

Damit dies so ist, erfahren Sie alles über die aktuellsten Forschungen zum Thema gehirngerechtes Lernen. Im Traineralltag treten immer wieder wichtige Fragen auf, die im „Train the Trainer“-Seminar ausführlich beantwortet werden.

„Wie gehen Sie mit schwierigen Kursteilnehmern um und führen Sie selbstsicher und kompetent zum gesetzten Ziel?“ oder „Welche innere Haltung ist die Basis für eine erfolgreiche Trainertätigkeit?“ beschäftigen jeden Trainer.

Die „Train the Trainer (IHK) Ausbildung im Überblick

Gemäß den IHK-Anforderungen umfasst der „Train the Trainer“ Lehrgang insgesamt 190 Stunden.

Diese teilen sich in die folgenden Module auf:

1. Modul Trainer Startermodul
2. Modul: Wirkungsvolle Kommunikation
3. Modul: Kreative Lernprozesse
4. Modul: Methoden und Medien im Trainingseinsatz
5. Modul: Gruppenprozesse steuern
6. Modul: Der Trainer als Dienstleister
7. Modul: Qualität der eigenen Dienstleistung

Diese Voraussetzungen sollten Sie erfüllen

Die B.I.E.K. Ausbildung ist für alle Interessenten geeignet, die haupt- oder nebenberuflich eine Trainertätigkeit ausüben möchten oder auch schon in diesem Bereich tätig sind. Vor allem Entscheidungsträger, Teamleiter/Innen und Mitarbeiter/Innen in der Personalentwicklung gehören zu diesem Kreis, aber auch selbstständig und freiberuflich tätige Trainer, Kursleiter und Coaches.

Selbstverständlich ist der Ausbildungslehrgang auch für motivierte Quereinsteiger wunderbar geeignet.

Das Mindestalter der Interessierten ist auf 21 Jahre festgesetzt. Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder alternativ ein abgeschlossenes Studium sollten Sie genauso mitbringen, wie die körperliche und geistige Eignung für eine solche Ausbildung.
Um optimal von den vorgestellten Inhalten profitieren zu können, sollten alle Interessenten die Bereitschaft besitzen, sich sowohl auf Selbsterfahrungsübungen, als auch auf gruppendynamische Prozesse einzulassen.

So ist es einfacher, aktiv an allen Übungen teilnehmen zu können. Eine weiter, wenn eigentlich auch unnötig anzufügende Eigenschaft sollten alle Teilnehmer mitbringen, nämlich die Freude am Umgang mit Menschen, sowie am Lernen und Ausprobieren von Neuem.