06251 780 686 info@biek-ausbildung.de
  1. Home
  2.  5 
  3. Meditation und Achtsamkeit
  4.  5 Ausbildung Ganzheitliche/r Meditationsleiter/in

Ausbildung

Ganzheitliche/r Meditationslehrer/in

Lernen Sie Meditation in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen wirkungsvoll anzuwenden

Ganzheitliche Meditation
PREIS

1794.- Euro

ABSCHLUSS

Zertifikatskurs

UMFANG

ca. 130 UE

Ihre Vorteile

Hoher Praxisanteil

Staatlich anerkanntes Institut

Qualifizierte und erfahrene Dozenten

Bildungsurlaub und Weiterbildung

Das lernen Sie in der Ausbildung zum/r ganzheitlichen/r Meditationslehrer/in:

Sie lernen in den unterschiedlichen Modulen unterschiedliche Meditationstechniken kennen und können somit die unterschiedlichen Teilnehmer*innen abholen.

Sie lernen, wie Sie Meditation in die verschiedenen Bereiche wie Coaching, Beratung, Training und Therapie wirkungsvoll einbringen zu können.

Sie lernen, Menschen für die Kraft und die Rituale in der Natur zu begeistern und Ihnen damit ein wertvolles Handwerk mitgeben zu können.

Sie lernen Menschen auf Ihrem eigenen Weg des Herzen zu begleiten und zu unterstützen.

Sie lernen, Ihrer eigenen inneren Stimme, Ihrer eigenen Intuition zu vertrauen.

Kostenfreie Stornierung

Sie können dieses Seminar bis zu sechs Wochen vor Beginn kostenfrei stornieren, wenn Ihr Arbeitgeber Ihren Antrag auf Bildungsaurlaub ablehnt.

Inhalte und Voraussetzung der Ausbildung:  

Ganzheitliche/r Meditationslehrer/in 

 Ausbildungsbeschreibung:

Warum sollten wir meditieren?

Wissenschaftliche Untersuchungen berichten, dass der durchschnittliche Mensch täglich etwa 60.000 Gedanken hat, unabhängig davon, ob er sich in einer Phase der Erkenntnis oder der Überlastung befindet. Unser Nervensystem wird von Milliarden von Informationen überflutet, von denen viele eine negative Wirkung haben können.

Diese übermäßige geistige Aktivität kann körperliche Auswirkungen haben, wie etwa Wutanfälle, Magenkrämpfe, anhaltende Müdigkeit und Kopfschmerzen. Doch Meditation kann diesen unaufhörlichen Gedankenstrom unterbrechen. Indem wir eine tiefe Ruhe erreichen, lösen wir Blockaden, Stress und Spannungen aus unserem Nervensystem. Dies führt zu einem klareren und freieren Geist, einer ausgeglicheneren und harmonischeren Psyche, einer entspannteren körperlichen Verfassung und einem natürlicheren und entspannteren Verhalten, wie Dr. Jan Sonntag vom International Institute for Subjective Experience and Research (ISER) erklärt.

Wenn Spannung und Stress im Geist und Herzen abnehmen, werden wir innerlich wacher. Unsere Intuition wird gestärkt, was zu besserem Handeln führt.

Während der Meditation mag es von außen so aussehen, als ob wir einfach sitzen und nichts tun, doch in Wirklichkeit passiert eine Menge – vor allem in unserem Nervensystem. Der Vagusnerv, der zehnte Nerv des Parasympathikus, spielt dabei eine zentrale Rolle. Dieser Nerv sorgt für Ruhe im System, verleiht Energie und fördert Gelassenheit. Er unterstützt uns dabei, radikale Akzeptanz zu praktizieren und lösungsorientiert zu denken.

Die Meditation beeinflusst die Art und Weise, wie unser Nervensystem Reize verarbeitet, indem sie Pausen schafft. Anstatt sofort auf Stresssituationen oder negative Emotionen zu reagieren – sei es durch Flucht oder Ablenkung – erlauben wir dem Leben, einschließlich all unserer Gedanken und Gefühle, für einen Moment einfach zu sein, so wie es ist.

Unsere Ausbildung ist in drei unterschiedliche Modulen aufgeteilt:

Meditationsarten sind wie unterschiedliche Pfade, die zu einem Zustand der inneren Ruhe und Klarheit führen. Jeder Pfad ist einzigartig und passt zu den verschiedenen Reisenden auf ihrer spirituellen Reise. Betrachten Sie es wie die Wahl von Schuhen für eine Wanderung – Sie wählen diejenigen aus, die am besten zu dem Terrain passen. Die Ausbildung gibt Ihnen die Freiheit auch in sehr unebenem Gelände den richtigen Pfad – die richtige Meditation zu wählen.

1. Modul: Meditationen leiten – Basic. Beschreibung und buchbar hier

2. Modul: Meditationen leiten – In der Natur und in der Stille. Beschreibung und buchbar hier

3. Modul: Meditationen  leiten – in Bewegung. Beschreibung und buchbar hier

4. Modul: online: Eigene Meditationserfahrung bei wöchentlich geführten Online-Meditationen vertiefen mit Fragerunde. Beschreibung und buchbar

Jedes Modul ist einzel buchbar und ist auch in sich abgeschlossen.

Voraussetzungen

Unsere Ausbildung ist generell für alle Menschen offen, die im Präventions-, Wellness- und / oder Gesundheitsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig werden wollen oder schon sind. Besonders ist die Weiterbildung für Personen in medizinischen, therapeutischen, pädagogischen und beratenden Berufen geeignet. Quereinsteiger sind ebenfalls herzlich willkommen.

Außerdem:

  • eigene Meditationserfahrungen sind nicht unbedingt erforderlich
  • längeres Sitzen in der Meditationssitzhaltung
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion
  • Offen für neue Erfahrungen
  • Freude am Umgang mit Menschen

Max. Gruppengröße im Kloster: 16 TN

    Proven Expert Bewertungen

    Kundenbewertungen und Erfahrungen zu B.I.E.K.

     Erfahrungen & Bewertungen zu B.I.E.K.

    Vorträge Live erleben!

    Sehen Sie sich Mitschnitte aus den Seminaren an.

    Silvia Duske

    Allgemeine Informationen zur Ausbildung Zen Meditation:

    Wo findet die Ausbildung statt?

    Arbeitgeberunterlagen

    Die Unterlagen für die jeweiligen Ausbildungsmodule finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

    Teilnehmerstimmen

    “Sehr geehrte Damen und Herren, erst einmal recht herzlichen Dank für die Rückerstattung.Zum Anderen, möchte ich mich auf diesem Wege bei Ihnen und Herrn Peter Hollerith dafür bedanken, dass Sie es ermöglicht haben, das Seminar Meditation leiten ZEN ins Leben gerufen zu haben, in einer tollen und dafür geschaffenen Umgebung.

    Herr Hollerith ist ein sehr guter Lehrer, der eine gute Art und Weise hat, einem das Tempelleben näher zu bringen und die erforderlichen Inhalte des Zen so zu lehren und zu betrachten, dass diese leicht verständlich, wirkungsvoll und praktisch nachzuvollziehen sind und umgesetzt werden können, was bei den täglichen Zazen praktiziert wird.

    Fragen werden von Ihm in einer Weise sprachlich und in Bildern beantwortet, dass die Frage damit als beantwortet bezeichnet werden kann.

    Ich habe sehr viel gelernt und konnte sehr viel für mich mitnehmen und in Zukunft umsetzen und praktizieren. Ich kann, jedem, der sich auf diesen Weg macht sehr empfehlen dorthin zu fahren und sich vertrauensvoll in die Hände des Tempels und Herrn Hollerith zu begeben.

    Die PR könnte noch mehr verbreitet sein, da ich dieses Seminar nur über den von Ihnen geschickten Katalog gefunden habe. Da ich kein Experte für PR bin, Sie aber sicherlich über weitere Möglichkeiten verfügen dieses zu bewerkstelligen, wünsche ich Ihnen viel Erfolg auch im Namen von Hollerith, da wir Glück hatten und zu zweit in der Ausbildung waren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bernd Kotsch”

    —————-

    “Das Seminar war insbesondere durch den Seminarleiter Peter Hollerith eine großartige Erfahrung. Er hat mir sehr authentisch und sehr verständnisvoll nicht nur Zen-Meditationen vermittelt, sondern auch viel über den Zen-Buddhismus nahe gebracht. Ich habe auf mehreren Ebenen viel gelernt und mitgenommen. Ich wurde berührt und bewegt. Das Anleiten einer Zen-Meditation wurde für mich sehr gut vermittelt, so dass ich mich im Anleiten der Meditation nach dieser Woche sicher fühle. Eine Teilnahme an diesem Seminar kann ich nur empfohlen, auch der Aufenthalt im Kloster allein war schon eine großartige Erfahrung. Ich habe wesentlich mehr gelernt als nur das Anleiten der Zen-Meditation.

    Britta”

    —————-

    “Das Seminar mit Peter Hollerith war gut aufgebaut, informativ und inspirierend! Auch die Atmosphäre im Kloster ist sehr angenehm.

    Vielen Dank!

    Liebe Sonnengrüße, Kathrin”

    —————-

    “Die Ausbildung “Zen-Mediationen anleiten” im Rahmen des buddhistischen Klosters Ryumon-Ji in Weiterwiller bietet nicht nur die Möglichkeit sich mit dieser Ausbildung persönlich weiterzuentwickeln, sondern gleichzeitig auch die Chance den Alltag für eine gewisse Zeit auszublenden, einmal runterzufahren, um Wesentliches zu erkennen, Dinge für sich zu klären und dies gleichzeitig verbunden neue Impulse für mögliche neue bzw. andere Lebens- und Denkweisen zu erfahren. Die Ausbildung war von Peter Hollerith sehr strukturiert, reduziert auf wesentliche Punkte, die Kernessenzen, aufbereitet. Er hat diese Inhalte sehr authentisch vermittelt und gleichzeitig den Impuls für ein stetiges Praktizieren gesetzt.

    Die Umgebung im Zen-Tempel Ryumon-Ji in Weiterwiller, die Einbindung der SeminarteilnehmerInnen in den Tagesablauf und auch der Kontakt zu den Nonnen und Mönchen hatte eine sehr positive Wirkung auf die Zazen-Praxis und das Erlernen Zen-Mediationen anzuleiten.

    Ich danke Peter Hollerith, meinen MitstreiterInnen im Seminar sowie auch der Gemeinschaft des Zen-Tempels für diese ganz wunderbare (Selbst-)Erfahrung.”

    Falls du dazu Fragen oder Anregungen hast, melde dich gerne.
    Herzlichste Grüße aus Lüneburg

    Melanie

     

    —————–

    Liebes BIEK-Team,

    Ich möchte mit dieser Mail die Gelegenheit nutzen und ein paar Gedanken zum
    erlebten Zen-Seminar mit ihnen teilen. Gerne können sie dies auch als
    Teilnehmerstimme auf ihrer HomePage zum Seminar veröffentlichen.

    Es war ein wundervolles Erlebnis. Das liebevoll gepflegte Klostergelende
    liegt an Rande eines kleines Dorfes und an einem traumhaften Wald, der eine
    willkommene Ergänzung zum Seminar darstellt. Das Kloster selbst hat einen
    wunderschönen Garten und eine beruhigende Wirkung auf Geist und Körper.
    Unser Seminarleiter Peter Hollerith nahm uns auf eine inspirierende „Reise“
    die einen herausgefordert und gefordert hat. Er hat jede Frage mit viel
    Geduld und unerschöpflichem Wissen beantwortet.
    Ich hatte vorher noch keine Berührungen mit Meditation gehabt und fand die
    Art und Weise, wie Peter die Theorie und Praxis mit einander  verknüpft hat
    sehr authentisch und gelungen.

    Obwohl es in diesem Bildungsurlaub natürlich auch um die Bildung ging, so
    hat die Mischung aus Wissensvermittlung und „Klosterleben/Praxis“ es bei mir
    geschafft, dass ich den Alltag weit weg hinter mir lassen konnte.

    Wer Lust hat, sein Horizont ganzheitlich zu erweitern und sich auf
    Bescheidenheit einzulassen, der ist bei diesem Bildungsurlaub genau richtig.

    Ich werde auf jeden Fall wieder kommen!

    Mit freundlichen Grüßen
    Oxana Ceylan

    —————————–

    Wie beschrieben ist das Seminar sowohl für Anfänger als auch für Menschen mit Meditationserfahrung geeignet. Grundsätzlich ist die Meditation im Soto-Zen so „einfach“, dass man sie gut in fünf Tagen erlernen kann. Trotzdem hat uns Peter Hollerith viel Wissen über Stress, Stressreduktion und auch über den Buddhismus und die buddhistische Denkweise und Weltsicht vermittelt, so dass die Meditation, die immer im Mittelpunkt stand, in größere Zusammenhänge gestellt wurde. Auch didaktisch ist der Kurs in dieser Hinsicht hervorragend aufgebaut.

    Das Leben im Kloster hat mir geholfen, so völlig aus dem Alltag herauszutreten, dass ich alles Belastende, allen Stress hinter mir lassen konnte.

    Ich konnte meine Meditationspraxis vertiefen, habe viele Hilfestellungen bekommen, denn das Sitzen in Stille ist alles andere als einfach. Gleichzeitig durften wir in einer kleinen Gruppe in diesen fünf Tagen von einem erfahrenen Zen-Mönch und großartigen Lehrer profitieren, der offen war, uns an seinem Wissen und seinen Überzeugungen teilhaben zu lassen und immer bereit war, unsere vielen Fragen zu beantworten.

    Vielen herzlichen Dank an Peter und das Klosterteam für diese unvergessliche Erfahrung!

    Bitte nur mit meinem Vornamen veröffentlichen.

    Freundliche Grüße

    Astrid

    Kosten und Leistungsumfang

    Modulare Ausbildung: 1794,- Euro

    Im Preis inbegriffen:

    • 3 x 5 Tage intensives Seminar
    • umfangreiche Seminarunterlagen zum eigenen Gebrauch
    • Meditations-CD
    • 10 x 90 min Online-Meditationsselbsterfahrung mit Fragestunde (Meditationen werden aufgezeichnet und stehen den Teilnehmer*innen zur Verfügung)
    • Das Modul Meditationen Leiten – in Natur und in Stille entspricht den im Leitfaden für Prävention genannten Kriterien. Eine Anerkennung der Krankenkassen nach § 20, Abs. 1 SGB V können Sie bei einem Nachweis Ihrer Grundqualifikation, die im Leitfaden für Prävention festgelegt ist, erhalten.

    Der Seminarpreis enthält keine Kosten für Übernachtung und Verpflegung. 

     

    Seminarversicherung

    Eine Seminarversicherung kann Sie bei Ausfallkosten schützen, z.B. Reiserücktritt, Krankheit oder Verspätungen.

    Hier geht es zu einer Seminarversicherung: Seminarversicherung

    Bildungsprämie

    Wir nehmen Prämienschecks und Prämiengutscheine aus allen Bundesländern.

    Bitte vor Rechnungsstellung beantragen und bei Anmeldung vermerken.

    Hier geht es zu weiteren Fördermöglichkeiten.

    Weiterbildungsmöglichkeiten

    Auf Grund der zertifizierten Ausbildung zum*zur Ganzheitliche/n Meditationslehrer*in haben Sie folgende Möglichkeiten der Weiterbildung

    ★★★
    Resilienztrainer*in
    ★★★★★ Heilpraktiker*in für Psychotherapie

    Zertifikat

    Nach erfolgreichem Abschluß der Ausbildung erhalten Sie 4 Zertifikate:

    1) Ganzheitliche/r Meditationslehrer/in

    2) Meditationen leiten

    3) Meditationen leiten – in der Natur und in der Stille

    4) Meditationen leiten – in Bewegung und Tanz 

    Die erworbene Qualifikation der Ausbildung kann namentlich geführt und z.B. in einer eigenen Praxis, selbstständiger Arbeit oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden.

    Gütesiegel

    Zum B.I.E.K Gütesiegel AZAV-Zertifizierung ermöglicht Kostenübernahme von der Agentur für Arbeit Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001  Weiterbildung Hessen

    WANN UND WO FINDET DIE Ausbildung STATT?

    Weitere Fragen zur Ausbildung

    Warum eine Ausbildung in Meditation heutzutage einen großen Nutzen bringt?

    Mediationen sind schon lange kein altes Relikt aus weit entfernten Ländern mehr. Im Gegenteil: Diese Praktiken sind heute angesagter denn je! Bei uns in den westlichen Ländern wird die Meditation meist unabhängig von religiösen Aspekten oder spirituellen Zielen praktiziert, sondern eher zur Unterstützung das allgemeinen Wohlbefindens und zur Stressbewältigung. Denn immer mehr Menschen erkennen die positive Wirkung von regelmäßigen Meditationen auf ihr Leben, ihren Körper, ihren Geist und ihre Seele.

    Als Zen Meditationsleiter*in haben Sie also die Möglichkeit, Ihre Teilnehmer*innen in diesen Belangen zu unterstützen und ihnen so zu mehr Ruhe, Gelassenheit und Wohlbefinden zu verhelfen.

    Was lernen Sie in der Ausbildung Meditation?

    In unserer Ausbildung Zen Meditation möchten wir Ihnen die Mediationstechniken des Zens näherbringen. Diese entspringen dem Buddhismus und reichen bis in das 6. Jahrhundert zurück.

    Sie erhalten Anleitungen zu den unterschiedlichen Techniken der Zen Meditation und erfahren sich und Ihre inneren Prozesse in tiefer Stille. Dazu haben Sie die Möglichkeit in das Klosterleben einzutauchen und die buddhistische Lebenshaltung im Alltag kennenzulernen und selber zu erfahren. Durch die besondere Atmosphäre des Klosters werden Sie die Zen Meditationen noch besser verinnerlichen können.

    Des Weiteren erwerben Sie die Qualifikation zur Anleitung von Mediationen.

    Inhalte der Ausbildung Zen Meditation:

    • Meditation aus der Zen Tradition
    • Stille Meditation
    • Meditation in Bewegung
    • Meditation und Körperbewusstsein
    • Meditation im Alltag
    • Meditation und innere Erforschung
    • Der Umgang mit Gefühlen
    • Der Retreat-Prozess

    Für wen ist die Ausbildung Meditation geeignet?

    Grundsätzlich sollten Sie sich für Meditationen und ihre wohltuende Wirkung interessieren. Eigene Meditationserfahrungen sind jedoch nicht notwendig. Außerdem ist dieses Seminar für Menschen gedacht, die sich eine Woche aus der hektischen Zeit zurückziehen und in der spirituellen Umgebung eines Klosters zur Ruhe kommen möchten.

    Wichtig zu wissen

    In dieser Woche verzichten Sie auf den gewohnten alltäglichen Komfort und widmen sich ganz dem Klosterleben!

    SIE SIND NOCH UNENTSCHLOSSEN?
    DANN LASSEN SIE SICH JETZT VON UNS BERATEN!

    FOLGEN SIE UNS AUF

    Vorträge Live erleben

    Sehen Sie sich Live-Mitschnitte aus unseren Seminaren an.

    Sie haben sich erfolgreich angemeldet.